Ronaldo überzeugt Hertha BSC noch nicht auf Anhieb

08. Oktober 2016 – Der 19-jährige Brasilianer aus der 8. Liga erhält aber in der nächsten Länderspielpause die nächste Chance.

Von Dienstag bis Donnerstag testete Hertha BSC den jungen Ronaldo Melo von Club Italia. Dabei konnte der kleine Dribbelkünstler zwar überzeugen, am Ende entschied sich der Bundesligist laut BZ aber gegen eine Verpflichtung. „Ein guter Junge, der das alles ordentlich gemacht hat“, urteilte Trainer Pal Dardai. Trotzdem ist der Traum noch nicht endgültig geplatzt. Während der nächsten Länderspielpause soll Melo nämlich erneut zu den Profis.

___________________________________________________________________________________________

© http://www.fupa.net/