Livolsi neuer Sportdirektor bei Club Italia

13. Dezember 2016 – Club Italia erhält weitere Verstärkung. Der Verein konnte den Italiener, Mario Livolsi (56) als neuen Sportdirektor gewinnen.

Mit der Verpflichtung von Livolsi wird ab sofort die maximal mögliche Unterstützung in sportlicher wie auch organisatorischer Hinsicht für unseren sympatischen Chef-Trainer Thomas „Icke“ Häßler gewährleistet.

Vize-Präsident Laurence Hein: „Ich freue mich, dass wir Mario für uns gewinnen konnten. Er ist ein erfahrener Experte, der seit vielen Jahren im Fußball  tätig ist und sich deshalb nicht erst in die Materie einarbeiten muss.  Er passt vom Typ gut zu uns und er erfüllt unser Anforderungsprofil. Mario wird unser sportliches Programm gemeinsam mit dem Trainerteam strategisch entwickeln und im Alltag gestalten, er besitzt eine hervorragende Kenntnis des Spielermarktes und er wird wichtige Impulse für die Entwicklung unserer Jugendabteilung geben.“

In seiner Funktion als Sportdirektor wird Livolsi die sportlichen Ambitionen und Ziele von Club Italia lenken und leiten und mit neuen Impulsen beleben, die zu erweiternden Vereinsstrukturen mitgestalten, sowie den wichtigen Unterbau unserer ersten Mannschaft aufbauen. Hierzu hat er nicht nur langjährige Erfahrungen im Fußball als Trainer und Spieler mitgebracht, sondern auch einen großen Kern von 22 neuen Spielern aus Berlin und Falkensee für die Gründung einer zweiten Mannschaft, die er vorerst auch als Trainer betreut.

Das ihm so viele Spieler zu Club Italia gefolgt sind, zeugt von einem guten Vertrauensverhältnis zwischen Trainer und Spieler, welche über erfolgreiche gemeinsame Zeiten im Vorgänger Verein entstanden sind. Ebenso erfreulich ist, dass auch andere Berliner Spieler laut unserem neuen Sportdirektor Livolsi ein großes Interesse am Club Italia zeigen.

Ein weiterer starker Pfeiler für die Zukunft von Club Italia wird die Gründung einer Jugendabteilung bis zum Saisonstart im Sommer 2017 sein. Von den Bambini´s bis zur A-Jugend sollen alle Altersklassen das Fußballspielen auch beim Club Italia lernen können. Hierzu wird an einem Nachwuchskonzept mit einer einheitlichen Spielphilosophie gearbeitet.

Wir freuen uns auf die engagierte Verstärkung für Verein, Trainer und Sportler durch den neuen Sportdirektor Mario Livolsi.